Archiv für 22. April 2016

Dein Garten und Du: Was bedeutet der Garten für dich und deine Familie?

Der Sommer naht und die Gartensaison beginnt langsam. Die Blumen beginnen zu blühen und dem Rasen kann man beinahe beim Wachsen zusehen. Für die einen ist Zeit im Garten die reine Entspannung, für die anderen ist die Pflege von Beeten und Rasen ein Teil der Hausarbeit. Möglichkeiten den Garten zu nutzen, gibt es hunderte. Viele Familien gestalten ihren Garten kindgerecht: mit Schaukel, Sandkasten und viel Rasenfläche zum rumtoben. Am Wochenende wird mit den Nachbarskindern Fußball gespielt und abends wird gegrillt und gemütlich beisammen gesessen. Der Garten ist aber oft auch eine wahre Wohlfühloase. Mit schickem Sichtschutz und Hängematte kann man geschützt vor neugierigen Blicken die Sonne genießen. Ein Pool ist dann oft das Tüpfelchen auf dem I. Es gibt viele Arten, den eigenen Garten nach den individuellen Bedürfnissen zu gestalten. Wir wollen eure Arten wissen und starten deshalb die Blogparade „Dein Garten und Du“. Weiterlesen

Einen Japanischen Garten gestalten

Eine besondere Variante im Bereich der Gartengestaltung ist der Japanische Garten. Die Ruhe und Harmonie, die die Zusammenstellung eines solchen Gartens ausstrahlt, lässt sich mit kaum einem anderen Gartenkonzept bewirken. Um einen Japanischen Garten professionell entstehen zu lassen, braucht es mehrere Elemente, die aufeinander abgestimmt werden. Moos, Bäume, Wasser und auch Stein ergeben dann in Kombination ein stimmiges Gesamtbild. Weiterlesen