Blog zu Sichtschutzwände, Bambusrohr, Windschutz

Sichtschutzwände Blog

Sichtschutzwände Blog mehr erfahren »
Fenster schließen
Blog zu Sichtschutzwände, Bambusrohr, Windschutz

Sichtschutzwände Blog

Gartengestaltung mit Bambusrohr

Die Gestaltungsmöglichkeiten mit Bambusrohr sind wahrhaft riesig. Aufgrund seiner hohen Widerstandsfähigkeit ist Bambus in beinahe allen Bereichen des Gartens und der Terrasse einsetzbar. Auch von der Farbgebung des asiatischen Wundergrases profitieren Außenbereiche auf vielfältige Art und Weise. Bambus kann sich sowohl in schlichtem Schwarz als auch in warmen Braunschattierungen oder auch in lebendigem Grün präsentieren und bringt hierdurch immer so viel Natürlichkeit in den individuellen Bereich, wie es tatsächlich gewünscht ist.
Auf Spielplätzen sind sie stets stark frequentiert, im heimischen Garten dafür jedoch umso seltener anzutreffen. Mit Spielhäusern für Kinder können die Kleinsten unter uns ihrer Phantasie an der frischen Luft freien Lauf lasssen. Viel zu häufig kommt es heutzutage vor, dass Kinder Couch, PC und Fernsehgerät dem Spielen in der freien Natur vorziehen. Eltern können diesem Trend mit attraktiven Möglichkeiten jedoch gut entgegenwirken.
Offene Gärten und einsehbare Balkons sind für ihre Besitzer oft nicht optimal nutzbar. Immerhin wünscht sich jeder eine gewisse Privatsphäre in seinen eigenen vier Wänden. Durch Sichtschutz aus Bambus ist es besonders leicht möglich, die Einsehbarkeit von Garten, Terrasse und Balkon einzugrenzen. Der Gestaltungsfreiheit sind hierbei kaum Grenzen gesetzt, denn von Bambusmatten über Sichtschutzwände bis hin zu Rollzäunen bietet der Markt eine überraschende Vielfalt.
Die Garteneinrichtung ist ein zentrales Thema für viele Hausbesitzer. Nicht nur innerhalb des Hauses, sondern auch im Freien soll ein angenehmes und wohnliches Flair entstehen, in dem sich Gäste und Besitzer wohlfühlen. Bereits bei der Auswahl der Baustoffe, die im Garten verwendet werden, sollte man diesen Gedanken im Hinterkopf haben. Bambus gilt als besonders geeigneter Werkstoff, denn er kann sehr vielseitig eingesetzt werden.
In Häusern, Wohnungen, Gärten und auf Balkonen hält Bambus als wirkungsvolles und vielseitiges Material schon seit geraumer Zeit Einzug. Während Bambus oft fälschlicherweise den Holzarten zugeschrieben wird, ist es in Wirklichkeit der Gattung der Gräser zuzuordnen und weist daher einige zusätzliche Vorteile auf. So bietet Bambus beispielsweise in Form von Bambusmatten eine hohe Elastizität und kann sowohl als Sichtschutz und auch zur optischen Verschönerung verwendet werden.
Eine lange Geschichte hat die Südseesammlung in Obergünzburg. Hier, wo sich Artefakte und Ausstellungsstücke aus fernen Ländern finden lassen, ist außerdem die Leidenschaft der Sammler zu spüren. Die Sammlung aus Bambus, Stein, Muscheln und vielem mehr wirkt nicht wahllos zusammengetragen, sondern erzählt eine Geschichte von langen Reisen und spannenden Abenteuern. Interessant ist auch: Der Initiator der Südsee-Sammlung begann schon während der Anfänge des 20.
Wenn die Temperaturen endlich steigen und sich Regenwolken nur noch gelegentlich am Himmel zeigen, zieht es viele Menschen hinaus in die Natur. Diejenigen, die über einen eigenen Garten verfügen, sind hier klar im Vorteil. Immerhin können sie sich ihre persönliche Oase im Grünen nach den eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen einrichten. Dies gilt nicht nur für Sitzgruppen, Sonnenliegen oder den gut gepflegten Gemüsegarten.
Schon seit vielen Jahrhunderten wird Bambus (Süßgras) als Werkstoff verwendet. Es gibt Möbel, Kletter- und Baugerüste, Brücken und vieles mehr. Daneben eignet sich Bambus als natürliches Faserverbundmaterial auch sehr gut für die Herstellung von Fahrrädern. Räder aus Bambus sind nicht nur umweltfreundlich und einzigartig, auch in technischer Hinsicht haben sie einiges zu bieten. Die Rahmen sind sehr stabil, dämpfen gut und rosten nicht.
Bambus ist ein zunächst unscheinbares Süßgras, das in Südamerika wächst. Pro Tag wächst es etwa einen halben Meter. Es ist elastisch, bruchfest und hält Temperaturen von über +50 °C bis -25°C aus. Aufgrund seiner guten Stabilität wird es in Erdbebengebieten gern als Baumaterial eingesetzt. Denn es ist zudem schwer entflammbar. Zu den kräftigsten Bambusarten gehört „Guadua angustifolia“ - ein Riesenbambusgras, das bis zu 30 Meter hoch werden kann.

Spieltürme

Holen Sie sich jetzt Ihren Spielplatz nach Hause. Egal ob fertig zusammengebaute Spieltürme, Schaukeln oder Sandkästen oder eines unserer Spielturm Sets zum individuellen gestalten und zusammen bauen. Aus über 80 verschiedenen Bauteilen und Spielgeräten, welche zum Schutz Ihrer Kinder gemeinsam mit dem TÜV entwickelt und kontinuierlich geprüft werden, können Sie ab sofort bei uns auswählen. Auch für kleine Gärten finden sich viele Möglichkeiten, wie Schaukeln, Sandkästen oder z.B.

Andere Einsatzgebiete von Bambus

Bambus ist ein sehr schnell nachwachsender Rohstoff. In Asien bildet Bambus für 1,5 Milliarden Menschen aufgrund seiner vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten eine Lebensgrundlage. Denn Bambus kann nicht nur als Pflanze im Garten gesetzt und gezüchtet werden, sondern bietet viele weitere Einsatzmöglichkeiten. So kann Bambus zum Beispiel als Lebensmittel genutzt werden, zu Stoff verarbeitet werden oder als Baustoff sowie zur Herstellung von Gebrauchsgegenständen dienen, wie etwa Flöten oder Longboards.
Top