Winterschutz

Herrlich duftende Blumenbeete, exotische Palmen und saftig grüne Topf- und Bodenpflanzen verschönern Gärten und Vorgärten, sowie Terrassen oder auch Balkone den gesamten Frühling und Sommer über bis in den Herbst hinein. Doch wenn der Winter hereinbricht und die meisten Gewächse ihre bunten Kleider bereits verloren haben, müssen diese umgetopft und ins Warme gebrach, um nicht vom ersten Frost überrascht zu werden. Eine vielseitige Auswahl an Winterschutz Produkten eröffnet eine spannende Alternative zum bislang aufwendigen Überwintern.

Nach wie vor bauen viele Pflanzenfreunde den Winterschutz für Ihre Pflanzen selber. Kreative Köpfe entwickeln dabei zum Teil sehr aufwendige Konstruktionen und Methoden, um Palmen, Bäume und Büsche winterhart zu machen. Besonders gut für den Winterschutz eignen sich die Mulchung mit verschiedenen Rindenarten sowie der Einsatz von Styropor. So können vor allem Palmen und andere tropische Gewäsche in einem wärmenden Styroporkasten problemlos draußen überwintern. Einen zuverlässigen Wärmespeicher bilden auch Abdeckungen aus Reisig, Laub oder Fichtenzweigen, die sowohl für Beete, als auch Büsche und Topfpflanzen geeignet sind. Gewächse in Töpfen sollten zusätzlich auch an Ihren Wurzeln geschützt werden, da diese besonders empfindlich sind. Hierzu muss zum einem eine Isolierung um den Topf herum geschaffen werden, wofür sich besonders Jutegewebe oder Vlies anbieten. Zum anderen benötigt der Topf auch eine Unterlage auf der kalten Erde, die mit einer Styroporplatte am wirkungsvollsten ist. Für ambitionierte Hobbygärtner mit wenig Zeit, bietet der Markt ein farbenfrohes Sortiment an fertigem Winterschutz für Pflanzen.

Winterschutz Vlieshauben in verschiedensten Größen und Motiven schützen zuverlässig kleine Bäumchen, Büsche und Topfpflanzen vor Kälte und Wind. Mit einer Größe von bis zu 350 x 250cm passen unter diese Mega Vlieshauben problemlos auch Birken, Eichen und Kastanienbäume sowie andere heimischen Laubbäume. Beige und braune Vlieshauben mit Bambusmotiv harmonieren perfekt mit asiatisch gestalteten Gärten, während der Schutz- Vlies im Lilien Design sich eher klassisch verspielt präsentiert. Bunte Vlieshauben mit lustigen Tiermotiven verschönern dekorativ Ihren Garten und spenden zugleich Ihren liebgewonnenen Pflanzen schützende Wärme. Alternativ zu den vielfältigen Vlieshauben, bieten sich auch Jutesäcke für den Pflanzen Winterschutz an. In knalligen Farben oder ganz natur belassen können Sie sowohl für Büsche und Bäumchen, als auch für die Töpfe Ihrer Kübelpflanzen verwendet werden.

Neben den klassischen Jute Übertöpfen in verschienen Designs können die Kübel auch mit Jutegewebe oder Naturmatten winterhart gemacht werden. Die Cocos-, Rinden- und Strohmatten werden ebenso wie die Farn- Weide, und Heidekrautmatten einfach um den Pflanzentopf gewickelt und mit einer Juteschnur bzw. einem Juteband fest geschnürt. Zusätzlich isolieren stern- und andersförmige Topfunterlagen aus Cocosmaterial den Übertopf vom Boden aus, den die praktischen Topfabdeckungen CocoDisc, Coco Flower Disc und CocoStern liegen schützend auf dem Erdreich auf. Vollständig eingepackt kann der eisige Winter den empfindlichen Wurzeln der Topfpflanzen nun nichts mehr anhaben.

Für Blumen-, Gemüse- und Kräuterbeete können ebenso Cocosmatten und sogar die Discs bzw. Topfunterlagen verwendet werden. Diese werden einfach auf das Beet gelegt und das einzige, was noch gemacht werden muss, ist lediglich das Einschneiden von Öffnungen, durch die alle Beetbewohner Ihre Köpfe rausstrecken können. Dadurch kühlt die Erde um die Wurzeln weniger ab und die Gewächse werden trotzdem mit Sonne und Wasser versorgt. Hierfür können natürlich auch Jutegewebe Matten sowie Luftpolsterfolie oder auch Styroporplatten verwendet werden. Mit all diesen Tipps vom www.bambus-discount.com und den kleinen Helfern ist auch Ihr Garten optimal für den Wintereinbruch gerüstet!

Top